FAQ

  • Wie kann ich helfen?
    Sie sind herzlich eingeladen uns mit ihrer Unterstützung des Paradiesmus zu helfen.

    • Sie können durch soziale Medien wie Facebook, Twitter und Youtube helfen, unseren Einfluss zu erhöhen und uns besser sichtbar zu machen. Setzen Sie Links zu Paradism.org-Seiten auf Ihre Wall, Blogs und Websites und verwenden Sie so viel wie möglich die ‚Like’, ‚Share’ und ‚Comment’-Funktionalitäten.
      Social Networks sind eine sehr einfache und effektive Möglichkeit, neue Ideen wie die des Paradiesmus zu verbreiten.

    • Kontaktieren Sie Ihren lokalen Verantwortlichen. Klicken Sie hier.
      Die Paradiesmus-Bewegung ist auf allen Kontinenten vertreten. Aktionen und Treffen können in Ihrer Region organisiert werden.

    • Besuchen Sie regelmäßig die Paradiesmus-Website, da jede Woche weitere Inhalte hinzugefügt werden.

    • Erweitern Sie Ihr Wissen über den Paradiesmus, um so andere mit Selbstvertrauen darüber zu unterrichten.

    • Seien Sie leidenschaftlich und begeistert von der paradiesischen Vision der Zukunft und teilen Sie mit anderen Ihre Begeisterung.

    • Unterstützen Sie politischen Parteien, die den Paradiesmus auf ihrer Plattform eingeführt haben.

    • Nehmen Sie Teil an den weltweit stattfindenden Protesten für eine Veränderung der Gesellschaft und zur Förderung paradiesischer Ideen in Debatten und Diskussionen. Kontaktieren Sie Ihren lokalen Verantwortlichen für Werbematerialien.

    • Boykottieren Sie die Mainstream-Medien, die von den Machteliten kontrolliert werden. Deren Ziel ist es, Angst und Teilungen unter den Menschen zu erzeugen, um so den Status Quo zu erhalten. Wählen Sie alternative Medien und ermutigen Sie andere, dasselbe zu tun.

    • Entwickeln Sie ein Gefühl der Einheit. Entfernen Sie sich von dem, was uns trennt (Nationalismus, Rassismus, Fanatismus, Borniertheit, Vorurteile ...) und fühlen Sie sich verbunden mit allen Menschen der Erde. Das Paradies kann nicht ohne universelle Liebe und Brüderlichkeit unter allen Wesen aufgebaut werden.

  • Warum ist eine Gesellschaft ohne Arbeit und ohne Geld unvermeidlich?
    Die Maschinen arbeiten besser, schneller und billiger als die Menschen, die man weiterhin in einem immer schnelleren Tempo ersetzen wird. Das führt zum Ende der Arbeit.

    Um die Aufstände einer ständig wachsenden Anzahl Arbeitsloser, die in Kargheit leben, zu vermeiden, muss die Gesellschaft sie mit der Lebensqualität versorgen, die sich aus unseren Gewinnen an Produktivität ergibt.
    Das Ende des Geldes wird etwas später kommen, wenn unsere Technologie in der Lage sein wird, eine Fülle derjenigen Waren und Dienstleistungen herzustellen, die wir verwenden.

    Auch wenn eine paradiesische Welt unvermeidbar ist, kann der Weg dorthin sehr schmerzhaft sein. Der Paradiesmus wird die Gesellschaft auf den Weg des geringsten Widerstands und Leidens lenken.
  • Wenn es keine Gefängnisse und keine Polizei gibt, wie gehen wir mit der Kriminalität um?
    Der Paradiesmus erschafft eine Gesellschaft der Gleichberechtigung. Wenn alles gratis ist und jeder die gleiche Lebensqualität genießt, gibt es keinen Grund mehr für Diebstahl und das Wegnehmen des Eigentums einer Person.
    Die Kriminalität wird wesentlich reduziert und nur von einer kleinen Minderheit von Personen mit psychischen Problemen verursacht werden.
    Die Gefängnisse sind Orte, wo das Problem gebrütet wird, dass sie eigentlich lösen sollen. Eine aggressive Person, ist eine Person die leidet. Gewalttätige Menschen werden in Krankenhäuser oder Pflegestätten gebracht werden, wo sie die Behandlung und die Liebe bekommen, die sie benötigen, um ihre Krankheit zu überwinden.
    Wir können uns auch daran erinnern, dass die Menschheit den größten Teil ihrer Geschichte ohne Polizei und Gefängnis gelebt hat. Es gibt viel von der natürlichen Lebensweise unserer Stammesvorfahren neu zu lernen.
  • Was ist der Unterschied zwischen Paradiesmus und einer ressourcenbasierten Wirtschaft?
    Der Paradiesmus konzentriert sich auf eine vollständige Abschaffung der Arbeit und ihrer Ersetzung durch Roboter, was zu einer Abschaffung des Geldes führt. Mit dem Paradiesmus gibt es keine Wirtschaft mehr, da es kein Geld mehr gibt.

    Unsere Technologie wird die Funktionsweise der Natur modellieren und alles reichlich und erneuerbar produzieren. Das betrifft alle unsere Ressourcen, die unbegrenzt hergestellt und recycelt werden können.
    Wenn alles Dank einer nachhaltigen Technologie reichlich gefertigt werden wird, gibt es keine Notwendigkeit für einen sparsamen Umgang mit Ressourcen.
    Eine Wirtschaft existiert nur in Gesellschaften, die Knappheit haben.

    Geld wird nicht einmal mehr notwendig sein, um Waren und Dienstleistungen angemessen zu verteilen. Die Supercomputer kümmern sich um Produktion und Vertrieb. Jeder wird durch persönliche Roboter bedient, die sich ihnen vollständig widmen werden. Die Menschen werden lediglich Robotern und Supercomputern gegenüber ihre Bedürfnisse ausdrücken müssen, und diese werden sie erfüllen.

  • Was schlagen Sie vor, wie wir die aktuelle Weltkrise lösen?
    Das Geldsystem bricht zusammen und das ist sehr wünschenswert. Dies wird zur Schaffung einer einheitlichen Währung und einer Weltregierung führen*. Das ist die Abhilfe und die notwendige Übergangsphase, bevor wir eine Welt ohne Geld und ohne Regierung schaffen können.

    Dass die Schaffung von Geld in die Hände einer kleinen Gruppe von Menschen gelegt wurde, erlaubte dieser, nach Belieben die wirtschaftlichen Auf- und Abschwünge zu kontrollieren, die sie brauchten, um ihre Kontrolle zu erhöhen. Es gab nie einen
    Geldmangel zur Finanzierung ihrer Kriege, und nie genug Schulden, um Menschen und Völker zu versklaven.

    Die Schaffung einer einzigen Währung unter der Kontrolle einer Welt-Administration wird die gleiche Wirkung haben wie eine Bluttransfusion für einen sterbenden Körper. Sie wird das Tor öffnen, das die Menschheit von der Verwirklichung ihrer Träume zurückgehalten hat.


    Es wird keinen Geldmangel bei der Finanzierung von Projekten geben. Die einzige Einschränkung wird eine selbst auferlegte sein, abhängig davon, ob es sich lohnt, unsere Energie und Zeit zu investieren.

    Die Prioritäten sind selbstverständlich. Die Armut beenden, die Erde reparieren sowie Technologien implementieren und entwickeln, welche die Menschheit von der Arbeit befreien werden.

    Ein weiteres wichtiges Thema wäre, die großen Supermächte und Imperien, die die Sicherheit der Welt bedrohen, zu demontieren. Der Planet würde viel sicherer mit kleinen Staaten sein, vereint unter einem Weltverbund.

    * Das Wort "Regierung" ist nicht wirklich geeignet, wenn man von einer zukünftigen Weltregierung spricht. Diese Regierung wird das Volk nicht beherrschen oder regieren. Sie wird verwalten, die Geldversorgung überwachen, die Energie, die Ressourcen etc. ... Wir sollten lieber den Ausdruck "Welt-Verwaltung" benutzen. Sie wird die Erde verwalten, aber nicht das Volk regieren.

  • Ist es nicht gefährlich von Supercomputern beherrscht zu werden?
    Die Supercomputer werden uns dienen, nicht beherrschen.
    Die Aufgabe, Entscheidungen über den Bau von Brücken, Straßen, Schulen, Autos, Computer usw... sollten wir lieber Supercomputern überlassen, anstatt Politikern, deren Meinung von privaten Interessen beeinflusst wird.

    Leistungsstarke Rechner können besser als jeder Mensch jede Verknappung vorhersagen, und entsprechende Ressourcen zuweisen, am Ort und zu der Zeit wo sie benötigt werden.

    Die intelligenten Maschinen sind wie Sklaven, die so programmiert sind, uns zu dienen, und ihre einzige Sorge ist das Glück und Wohlergehen ihrer Herren.
  • News Articles

    News für 2017

    MoDiMiDoFrSaSo
     12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    27282930